Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Lalande de Pomerol

Weingut: Chateau La Faurie Maison Neuve
Jahrgang: 2016

29,00 

inkl. MwSt.
exkl. Versandkosten

    Winzer und Weingut: Das Weingut westlich von Pomerol wächst auf einem Kieselsteinboden. Die Kelterung dauert einen Monat, danach werden die Weine zuerst im Eichenfass ausgebaut dann abgefüllt und ruhen im Keller bis zum Verkauf. Die Weine des Weingutes charakterisieren sich durch Ihr würzigen und vanillenhaften Parfum sowie einen vom Holz geprägten Abgang. Sie haben zahlreiche Anerkennungen in verschiedenen Wettbewerben erreicht: Paris – Bordeaux – Blayais – Bourgeais – Revue des vins de France, Hachette Weinführer, usw. Michel Coudroy, ein Paradewinzer im Gebiet, ist durch Weinberg und Wein passioniert und würde Sie gerne an dieser Passion Anteil haben lassen.

    Verkostung: Schöne Granatfarbe, strukturierte farbige Träne, in der Nase vielfältig und Aromastark (reife Rotfrüchte). Der Merlot ist intensiv und besänftigt durch den Cabernet Sauvignon. Im Mund würzig und gut gebaut, guten Abgang.

    Trinken: Chambriert und dekantiert servieren mit dunklem Fleisch, Wild und Braten, auch mit feinen Käsen.

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Lalande de Pomerol“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beschreibung

Winzer und Weingut: Das Weingut westlich von Pomerol wächst auf einem Kieselsteinboden. Die Kelterung dauert einen Monat, danach werden die Weine zuerst im Eichenfass ausgebaut dann abgefüllt und ruhen im Keller bis zum Verkauf. Die Weine des Weingutes charakterisieren sich durch Ihr würzigen und vanillenhaften Parfum sowie einen vom Holz geprägten Abgang. Sie haben zahlreiche Anerkennungen in verschiedenen Wettbewerben erreicht: Paris – Bordeaux – Blayais – Bourgeais – Revue des vins de France, Hachette Weinführer, usw. Michel Coudroy, ein Paradewinzer im Gebiet, ist durch Weinberg und Wein passioniert und würde Sie gerne an dieser Passion Anteil haben lassen.

Verkostung: Schöne Granatfarbe, strukturierte farbige Träne, in der Nase vielfältig und Aromastark (reife Rotfrüchte). Der Merlot ist intensiv und besänftigt durch den Cabernet Sauvignon. Im Mund würzig und gut gebaut, guten Abgang.

Trinken: Chambriert und dekantiert servieren mit dunklem Fleisch, Wild und Braten, auch mit feinen Käsen.

Einkaufskorb